Corona hat den Faustball weiterhin voll im Griff!!!!

Der SHTV hat alle Wettkämpfe bis zum 30.06.2020 abgesagt.
Der Landesfach- und Wettkampfausschuss sowie der Landesjugendausschuss haben sich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, unsere Feldfaustballsaisonim Jugend-
/Erwachsenen- und Seniorenbereich auf Landesebene abzusagen.

Hier ein Beitrag von Thomas Boll; Landesfachwart FG Faustball im SHTV:

Hallo zusammen
Anlage 1_Die zehn Leitplanken des DOSB

Geschrieben von Thomas Boll In SHTV-Faustball:

Als Ostdeutscher Meister hatte sich der VfL-Nachwuchs für die DM qualifiziert, konnte aber bei der DM nicht an seine Leistungen aus den Punktspielen und Spielen der Regionalmeisterschaft anknüpfen.
Allerdings hatten die Gegner auch ein ganz anderes Kaliber.

Mit einer Niederlage (0:2 gegen den TV Brettorf) startete die Mannschaft in die diesjährige Meisterschaft.
Nach einem klaren 2:0-Erfolg gegen den TV Weisel war sie wieder kurzzeitig zurück in der Spur. Danach standen die Mädels aber verlorenem Posten.
Zum Abschluss der Vorrundenspiele in der Gruppe B gingen sie gegen den TSV Calw und gegen den TSV Pfungstadt als klarer Verlierer vom Feld.

Als Gruppenvierter, mit 2:6 Punkten, erreichte die Störstädterinnen am Sonntag damit „nur“ die Spiele um die Plätze 7 bis 10.
Hier sollten sie aber zweimal erfolgreich bleiben.
Zuerst konnte der ESV Schwerin knapp mit 2:1 Sätzen geschlagen werden, danach folgte ein 2:0-Erfolg gegen den TV Waibstadt.
Mit diesen beiden Erfolgen schloss der VfL Kellinghusen die diesjährige Meisterschaft auf Platz 7 ab!

Deutscher Meister wurde der TV Brettorf vor dem TSV Calw und dem TV Jahn Schneverdingen.

Endergebnis